Maklersoftware EXPOSÉ 9 -- Auslesen von E-Mails aus Tobit und Outlook

Mit der Maklersoftware EXPOSÉ 9 und EXPOSÉ commercial haben Sie die Möglichkeit Fax- und Mailinformationen aus Tobit und Outlook auszulesen, sowie Interessentendaten aus E-Mailanfragen von Immobilienportalen zu importieren.

1. Starten Sie den Import-Vorgang mit einem Klick auf dieses Icon. 2. Nach dem Import erscheinen Mails und Faxe im Archiv "Unverteilt".
3. Wählen Sie einen Eingang aus und klicken auf "Anfrage bearbeiten". 4. Aus dem Eingang wird ein neuer Datensatz angelegt.
5. Die vollständigen Daten des Einganges sind unter "DMS" verfügbar.    
7. ...und können dort jeder Zeit eingesehen werden.

 

Was leistet diese Funktion für Sie?

Interessentendaten und E- Mails können Sie mit EXPOSÉ bequem per Mausklick importieren!

Wenn Sie in Immobilienportalen inserieren, gelangen die meisten Anfragen per Mail zu Ihnen. Bisher haben Sie alle Kundendaten, speziell für den Verkauf, manuell in Ihre Software übertragen. Das dauert relativ lange und birgt auch die Gefahr, dass Sie sich vertippen.

EXPOSÉ kann diese lästige und zeitraubende Tätigkeit für Sie übernehmen. Jede Anfrage wird mit EXPOSÉ bearbeitet, speziell natürlich die Interessentendaten, welche automatisch als Interessentenkartei angelegt werden!

Die Originalmail des Anfragenden wird, ganz nebenbei, im DMS von EXPOSÉ abgelegt. Jederzeit können Sie sich direkt über Ihre Maklersoftware EXPOSÉ die Mail im Original ansehen.

 

Mails importieren:

Wenn Kunden Ihnen auf ein Angebot antworten, ein Dokument zur Kenntnis bringen per Mail, dann möchten Sie natürlich diese Mail in EXPOSÉ ablegen.

Wie auch schon bei den Anfragemails, können Sie jede eingegangene Mail bei den jeweiligen Kundendaten (Adresse / Interessent) ablegen. Auch die Verknüpfung zu mehreren Datensätzen ist möglich! (Z.B. eine Mail mit einem Vertrag, diese soll bei einer Adresse und dem betreffenden Objekt abgelegt werden!)

 

Was sind Ihre Vorteile: